überhaupt

Adv. (insgesamt) generally, on the whole, altogether; (eigentlich) actually; in Fragen: oft anyway; (überdies, außerdem) besides; überhaupt nicht not at all; (niemals) never; überhaupt nichts nothing (at all); überhaupt kein ... no ... at all, no ... of any sort; sie hat ja überhaupt keine Kenntnisse she doesn’t know anything at all; du hast ja überhaupt keine Ahnung you have absolutely no idea; wenn überhaupt if at all; du hättest es überhaupt nicht tun sollen you shouldn’t have done it in the first place; gibt es überhaupt eine Möglichkeit? is there any chance at all?; dürfen die das überhaupt? are they actually allowed to do that?; kennst du ihn überhaupt? do you know him at all?; wer sind Sie / was wollen Sie überhaupt? who are you / what do you want anyway?; wer / wo etc. ist er überhaupt? who / where etc. is he anyway?; wissen Sie überhaupt, wen Sie vor sich haben? do you have any idea who you’re talking to?; hast du überhaupt schon was gegessen? have you actually had anything to eat yet?; er ist überhaupt sehr begabt of course, he 'is very talented (altogether); das hätte ich überhaupt gern gewusst I would have particularly liked to have known that; und überhaupt, ... umg. (and) besides ...; und überhaupt! umg. so there!
* * *
as a whole; at all; generally; altogether
* * *
über|haupt [yːbɐ'haupt]
adv
1) (= sowieso, im Allgemeinen) in general; (= überdies, außerdem) anyway, anyhow

und überháúpt, warum nicht? — and after all or anyway, why not?

er sagt überháúpt immer sehr wenig — he never says very much anyway or anyhow or at the best of times

nicht nur Rotwein, sondern Wein überháúpt mag ich nicht — it's not only red wine I don't like, I don't like wine at all or full stop (esp Brit) or period

2) (in Fragen, Verneinungen) at all

überháúpt nicht — not at all

ich denke überháúpt nicht daran mitzukommen — I've (absolutely) no intention whatsoever of coming along

überháúpt nie — never (ever), never at all

überháúpt kein Grund — no reason at all or whatsoever

hast du denn überháúpt keinen Anstand? — have you no decency at all?

das habe ich ja überháúpt nicht gewusst — I had no idea at all

ich habe überháúpt nichts gehört — I didn't hear anything at all, I didn't hear a thing

das steht in überháúpt keinem Verhältnis zu ... — that bears no relationship at all or whatsoever to ...

3)

(= erst, eigentlich) dann merkt man überháúpt erst, wie schön ... — then you really notice for the first time how beautiful ...

waren Sie überháúpt schon in dem neuen Film? — have you actually been to the latest film?

da fällt mir überháúpt ein, ... — now I remember ...

wenn überháúpt — if at all

wie ist das überháúpt möglich? — how is that possible?

gibt es das überháúpt? — is there really such a thing?, is there really any such thing?

was wollen Sie überháúpt von mir? (herausfordernd) — what do you want from me?

wer sind Sie überháúpt? — who do you think you are?

wissen Sie überháúpt, wer ich bin? — do you realize who I am?

* * *
1) (in any way: I don't like it at all.) at all
2) (whatsoever; at all: I had nothing whatever to do with that.) what
3) (at all: That's nothing whatsoever to do with me.) whatsoever
* * *
über·haupt
[y:bɐˈhaupt]
I. adv
1. (zudem)
„das ist \überhaupt die Höhe!“ “this is insufferable!”
2. (in Verneinungen)
\überhaupt kein(e, r) nobody/nothing/none at all
\überhaupt kein Geld haben to have no money at all, to not have any money at all
\überhaupt nicht not at all
\überhaupt nicht kalt/heiß not at all cold/hot, not cold/hot at all
es hat \überhaupt nicht weh getan it didn't hurt at all
\überhaupt nichts nothing at all
\überhaupt nichts [mehr] haben to have nothing [or not have anything] at all
\überhaupt [noch] nie never [at all [or hum a. ever]]
und \überhaupt, ...? and anyway, ...?
wenn \überhaupt if at all
Sie bekommen nicht mehr als Euro 4.200, wenn \überhaupt you'll get no more than 4,200 euros, if that
II. part (eigentlich)
was soll das \überhaupt? what's that supposed to mean?
wissen Sie \überhaupt, wer ich bin? do[n't] you know [or realize] who I am?
* * *
1.
Adverb
1) (insgesamt, im allgemeinen) in general

soweit es überhaupt Zweck hat — as far as there's any point in it at all

2) (meist bei Verneinungen): (gar)

überhaupt nicht — not at all

das ist überhaupt nicht wahr — that's not true at all

überhaupt keine Zeit haben — have no time at all; not have any time at all

das kommt überhaupt nicht in Frage — it's quite or completely out of the question

überhaupt nichts — nothing at all; nothing what[so]ever

wenn überhaupt — if at all

3) (überdies, außerdem) besides
2.
Partikel anyway

was willst du hier überhaupt? — what ar you doing here anyway?

wie konnte das überhaupt passieren? — how could it happen in the first place?

wissen Sie überhaupt, mit wem Sie reden? — do you realize who you're talking to?

* * *
überhaupt adv (insgesamt) generally, on the whole, altogether; (eigentlich) actually; in Fragen: oft anyway; (überdies, außerdem) besides;
überhaupt nicht not at all; (niemals) never;
überhaupt nichts nothing (at all);
überhaupt kein … no … at all, no … of any sort;
sie hat ja überhaupt keine Kenntnisse she doesn’t know anything at all;
du hast ja überhaupt keine Ahnung you have absolutely no idea;
wenn überhaupt if at all;
du hättest es überhaupt nicht tun sollen you shouldn’t have done it in the first place;
gibt es überhaupt eine Möglichkeit? is there any chance at all?;
dürfen die das überhaupt? are they actually allowed to do that?;
kennst du ihn überhaupt? do you know him at all?;
wer sind Sie/was wollen Sie überhaupt? who are you/what do you want anyway?;
wer/wo etc
ist er überhaupt? who/where etc is he anyway?;
wissen Sie überhaupt, wen Sie vor sich haben? do you have any idea who you’re talking to?;
hast du überhaupt schon was gegessen? have you actually had anything to eat yet?;
er ist überhaupt sehr begabt of course, he 'is very talented (altogether);
das hätte ich überhaupt gern gewusst I would have particularly liked to have known that;
und überhaupt, … umg (and) besides …;
und überhaupt! umg so there!
* * *
1.
Adverb
1) (insgesamt, im allgemeinen) in general

soweit es überhaupt Zweck hat — as far as there's any point in it at all

2) (meist bei Verneinungen): (gar)

überhaupt nicht — not at all

das ist überhaupt nicht wahr — that's not true at all

überhaupt keine Zeit haben — have no time at all; not have any time at all

das kommt überhaupt nicht in Frage — it's quite or completely out of the question

überhaupt nichts — nothing at all; nothing what[so]ever

wenn überhaupt — if at all

3) (überdies, außerdem) besides
2.
Partikel anyway

was willst du hier überhaupt? — what ar you doing here anyway?

wie konnte das überhaupt passieren? — how could it happen in the first place?

wissen Sie überhaupt, mit wem Sie reden? — do you realize who you're talking to?

* * *
adv.
at all expr.
generally adv.

Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Überhaupt — Überháupt, adverb. welches dem insonderheit entgegen stehet. 1. In allem, alles zusammen genommen. Eine Waare überhaupt kaufen, ohne Unterschied der dazu gehörigen Individuorum. Es waren ihrer überhaupt fünfe, in allem. Überhaupt ist es schwer,… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • überhaupt — 1. Die Suppe schmeckt mir überhaupt nicht. 2. Ich kenne hier überhaupt niemand. 3. Tut mir leid. Ich habe überhaupt keine Zeit. 4. Du willst mit meinem Auto fahren? Hast du überhaupt einen Führerschein? …   Deutsch-Test für Zuwanderer

  • überhaupt — ¹überhaupt 1. alles in allem, allgemein, generell, im Allgemeinen, insgesamt [betrachtet/gesehen], pauschal, summa summarum. 2. absolut, einfach, ganz [und gar], gar, generell, geradezu, gründlich, grundsätzlich, kurzerhand, lange, längst,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • überhaupt — Adv. (Grundstufe) dient der Verstärkung einer Verneinung Beispiele: Sie lernte überhaupt nicht. Ich habe überhaupt kein Geld. Ich verstehe überhaupt nichts davon …   Extremes Deutsch

  • überhaupt — [Basiswortschatz (Rating 1 1500)] Bsp.: • Hast du das Buch überhaupt gelesen? • Wenn der Fahrradfahrer die Einbahnstraße nicht gegen die Richtung hinauf gefahren wäre, wäre der Unfall überhaupt nicht passiert …   Deutsch Wörterbuch

  • überhaupt — Adv std. (14. Jh.) Stammwort. Ursprünglich ein Ausdruck des Viehhandels: über houbet kaufen oder verkaufen war hier pauschal, ohne die einzelnen Stücke (Häupter) zu zählen , dann verallgemeinert zu verschiedenen rechtlichen Verhältnissen, bei… …   Etymologisches Wörterbuch der deutschen sprache

  • überhaupt — ↑absolut …   Das große Fremdwörterbuch

  • überhaupt — alles einschließend; verallgemeinernd; pauschal; generalisierend; allgemein; schlechthin; global; undifferenziert; allumfassend; gar; schier * * * 1über|haupt [y:bɐ hau̮pt] <Adver …   Universal-Lexikon

  • überhaupt — ü·ber·haupt Partikel; betont und unbetont; 1 verwendet, um auszudrücken, dass etwas nicht nur jetzt oder für diesen Fall zutrifft, sondern allgemein gültig ist: Sie ist überhaupt sehr sympathisch; Er hat das Regal selbst gebaut Er ist ja… …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • überhaupt — Haupt: Die gemeingerm. Körperteilbezeichnung mhd. houbet, ahd. houbit, got. haubiÞ, engl. head, schwed. huvud ist wahrscheinlich verwandt mit lat. caput »Haupt, Kopf« (s. die Sippe von ↑ Kapital) und mit aind. kapū̓cchala m »Schale; Haar am… …   Das Herkunftswörterbuch

  • überhaupt — über hauptadv überhauptundso=eigentlich;undsoweiter.1900ff …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.